Newsletter Nr. 4

<- zurück zu allen Newslettern

Betreff: ++ Kriso Basel ++ Jahresthema ++ Widerstand ++ Veranstaltungen ++

+++ 27. März: Kriso-Veranstaltung in Basel +++

Sozialhilfe: mittellos, chancenlos, rechtlos? Kriso organisiert seine erste Veranstaltung in Basel. Dabei wird Dr. iur. Rechtsanwalt Pierre Heusser einen Vortrag über den schwachen Rechtsschutz für Sozialhilfeempfänger halten. Als Moderator fungiert Dr. Christoph Mattes. Das ganze findet statt am:

27. März // 17 Uhr // in der Aula der FHNW Basel (Thiersteinerallee 57)

+++ Kriso-Jahresthema +++

Abbauen – auslagern – ökonomisieren? Sozialarbeitende für Menschenwürde! Kriso hat sich vorgenommen seine Aktivitäten in diesem Jahr 2012 auf die Kritik der Ökonomisierung im Sozialbereich konzentrieren. Zu diesem Jahresschwerpunkt werden wir Analysen und Positionen entwickeln und Veranstaltungen organisieren. Haltet euch auf dem Laufenden oder macht am besten in einer der AG’s mit: www.kriso.ch/?p=286

+++ Widerstand in Pflege und Hort +++

Streiken im Sozialbereich? Das Pflegepersonal der Nathalie-Stiftung in Gümligen (BE) kämpft seit Wochen für bessere Arbeitsbedingungen. Mit einem Warnstreik reagieren sie darauf, dass die Geschäftsleitung Vereinbarungen nicht einhält. Infos und die Möglichkeit für ein unterstützendes Protestmail gibts hier: gutepflege.ch

Hortausbau MIT Qualität! Die Stadt Zürich plant einen grossen Abbau in der Kinderbetreuung. Dieser Qualitätsverlust betrifft sehr viele Kinder. Dank dem Volksentscheid 2008 muss die Stadt Zürich endlich für jedes Kind einen schulischen Betreuungsplatz anbieten, will aber die entsprechenden Mittel nicht zur Verfügung stellen. Unterschreibt die Online-Petition gegen den Abbau mit Signalwirkung: www.ausbau-mit-qualitaet.ch

+++ Hinweise auf andere Veranstaltungen +++

+ 24.-26. Feb – Bildung für alle:

Die Autonome Schule Zürich stellt verschiedene Aktivitäten an den „Tagen der offenen Türe“ vor: http://bildung-fuer-alle.ch/sites/all/userfiles/PosterASZrainbow.pdf

+ 3. März – Film zur Selbstorganisation:

Der Erfolg des Streiks in der SBB-Werkstatt in Bellinzona 2007 gründete auf der Selbstorganisation der Arbeiter und der Frauengruppe. In Zürich wird dazu der nun schon zweite Dok-Film „1 zwei 100 Officine“ exklusiv mit den Beteiligten gezeigt: www.solikomitee.ch

+ 10. März – Frauenkampftag:

Auch dieses Jahr findet die traditionelle Frauen-Demonstration zum internationalen Frauenkampftag statt. Mit dem Motto „Gemeinsam gegen rechte Hetze und Sexismus!“: www.aufbau.org/index.php/frauenkampf/1299-internationaler-frauenkampftag-2012

 

Weitere Infos jeweils unter www.kriso.ch :: www.facebook.com/kritische.sozialearbeit

[Newsletter des Forums kritische Soziale Arbeit (KRISO) mit sowohl KRISO-Veranstaltungen und -Stellungnahmen, als auch Empfehlungen für andere Veranstaltungen. Kontakt und Hinweise bitte an:polit.kriso@gmx.ch]